ENothelfer - Kursinhalt

eNothelfer

Im eNothelfer wird die Theorie von den Kursteilnehmern zu Hause am Computer selbständig erlernt.

In einem siebenstündigen Kurs beim Samariterverein wird praktisch geübt, was zuvor erlernt wurde. Der Inhalt des eNothelfers ist genau der Gleiche wie im traditionellen Nothilfekurs.

Der eNothelfer folgt den fachlichen Weisungen der Schweizerischen Medizinischen Rettungskommission (SMEDREC).

Der Kursinhalt berücksichtig die Verordnung des Bundesamts für Strassen (ASTRA) über die Ausbildung der Fahrausweisbewerber in den lebensrettenden Sofortmassnahmen.

Voraussetzung zum Besuch des Learning Kurses ist die Absolvierung des vorgängigen eLearnings.

Der Zugang zum eLearning kann gegen eine Gebühr von Fr. 15.00 beim Schweiz. Samariterbund bezogen werden oder nach Absprache mit dem durchführenden Verein.

Ziele

  • beurteilen eine Notfallsituation richtig
  • verhindern weitere Schäden für Patienten und Helfende
  • wenden die lebensrettenden Sofortmassnahmen situationsgerecht an
  • kennen die eigenen Möglichkeiten und Grenzen der Hilfeleistung

Inhalt

  • Quiz zum absolvierten eLearning
  • allgemeines Verhalten
  • Patientenbeurteilung
  • Bewusstlosenlagerung
  • BLS/AED Schema Demo/Training
  • Blutstillung
  • Bergungsgriffe
  • Wirbelsäulenverletzung
  • situationsgerechte Fallbeispiele

Zielgruppe

  • gesamte Bevölkerung
  • Führerscheinanwärter

Voraussetzung

  • bestandenes eLearning
  • Online Zertifikat
  • persönlicher Ausweis (ID)

Dauer

  • 7 Stunden (plus drei Stunden eLearning zu Hause)

Kurskosten

  • Fr. 120.-

Anmeldung unter

       www.samariter.ag